Haarspange „Crystal Rose“

Dieser Anhänger von Sonoko Nozue hat mich von Anfang an fasziniert und war das Erste größere Projekt, an das ich mich herangetraut habe. Leider habe ich zu spät bemerkt, dass sowohl die Kette, als auch die Basis des Rivoli, gehäkelt waren. Alternativ habe ich beides in Cubic-Right-Angle-Wave (CRAW) gefädelt.

Als ich zum Schluss die beiden Schlaufen auf der Rückseite der Rose angebracht habe, ist mir aber noch eine andere Idee gekommen, nämlich die Crystal Rose nicht nur als Anhänger an die Kette zu legen, sondern ebenfalls als Haarspange zu nutzen. Kurzerhand habe ich noch ein Holzstab mit Peyote-Technik umfädelt und an beiden Seiten Spikes angebracht. Und schon war die Haarspange fertig. 

Weitere Informationen über den Anhänger und die Harspange könnt Ihr auf den entsprechenden Shop-Seiten nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.