29Okt/17

Bella’s Charm Pendant

Dieser Anhänger ist eigentlich als eleganter Kettenanhänger gedacht, aber ich habe ihn kurzerhand zu einem Schlüssel- bzw. Taschenanhänger umfunktioniert. Dieser sollte sehr farbenfroh und fröhlich wirken, weshalb ich mich für mehr Farben als üblich entschlossen habe und diese auch kräftiger ausgefallen sind. Prinzipiell kann man bei dieser Anleitung sehr viel durch Farben erzielen, entweder knallig bunt oder schlicht elegant. Der Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt. 
 

Die Anleitung stammt von Heather Kingsley-Heath und kann hier bezogen werden.

Bellas Charm PendantBellas Charm Pendant

Verwendet wurden:
15/0 Miyuki-Rocailles in Aqua Mist Lined Crystal Luster  
15/0 Miyuki-Rocailles in Galvanized Hot Pink
15/0 Miyuki-Rocailles in Galvanized Silver
11/0 Miyuki-Rocailles in Cobalt Transparent Silver-Lined
11/0 Miyuki-Rocailles in Galvanzid Hot Pink
11/0 Miyuki-Rocailles in Light Emerald Transparent Silver-Lined
3 mm Swarovski Crystal Perls in Light Blue
und
Swarovski Rivolis in Crystal foiled

Bellas Charm Pendant

29Okt/17

Katzenparade

Der Auftrag bestand in einem Katzen-Schlüsselanhänger. Doch dann konnte ich mich nicht entscheiden. Und so sind es vier geworden…
Die Ursprungsanleitung der kleinen Katzen stammt von Beads4Greeks und wurden von mir in Einzelteilen leicht modifiziert. Die Ursprungsanleitungen der großen Super-Duo-Katzen stammen von ButterflyBeadKits, wurden aber auch leicht modifiziert. 
Leider ist der Hals der pinkfarbenen Super-Duo etwas dünn geworden. Hier muss ich sehen, ob ich diesen bei Gelegenheit noch einmal etwas abändern kann. 

29Okt/17

Lesezeichen Oceanic Bloom

Auf die Anleitung der Oceanic Bloom Earrings von Beading4perfectionists bin ich eher zufällig gestoßen. Als ich dann den Auftrag bekam, 3 Lesezeichen als Ostergeschenke zu fädeln, wusste ich, dass eines davon diese Anleitung sein musste. 

Dabei wurden verwendet:
11/0 und 15/9 Miyuki-Rocailles in Bright Sterling Plated und Duracoated Galvanized Hot Pink
SuperDuos in Pearl Shine Light Fuchsia, Pastel Light Sapphire und Full Labrador 
ein 4 mm Swarovski Bicone in Fuchsia
ein 4 mm Swarovski Chaton Montées in Fuchsia sowie 

eine Dagger Bead in Crystal – Heliotrophe

27Okt/17

Kette „Lana“ mit „Kitty“

Diese Kette mit Beaded Bead war ein Tombola-Beitrag für den Freyburger Weihnachtsmarkt. Hoffen wir, dass sie ein gutes, neues Zuhause gefunden hat.

Die Anleitungen stammen von Puca und sind in Ihrem Dawanda-Shop erhältlich.

Für die Lana wurden verwendet:
SuperDuos in Pastel Petrol 
sowie

11/0 und 15/0 Miyuki-Rocailles in Galvanized Silver

Kette Lana mit Kitty

KittyKitty

Für Kitty wurden verwendet:
8 mm große, feuerpolierte Glasschliffperlen in einem Evergreen-Mix
6 mm große feuerpolierte Glasschliffperlen in Blue Iris – Emerald 
4 mm große, feuerpolierte Glasschliffperlen in Blue Iris – Smaragd
sowie
11/0 und 15/0 Miyuki-Rocailles in Galvanized Silver
27Okt/17

Haarspange „Crystal Rose“

Dieser Anhänger von Sonoko Nozue hat mich von Anfang an fasziniert und war das Erste größere Projekt, an das ich mich herangetraut habe. Leider habe ich zu spät bemerkt, dass sowohl die Kette, als auch die Basis des Rivoli, gehäkelt waren. Alternativ habe ich beides in Cubic-Right-Angle-Wave (CRAW) gefädelt.

Als ich zum Schluss die beiden Schlaufen auf der Rückseite der Rose angebracht habe, ist mir aber noch eine andere Idee gekommen, nämlich die Crystal Rose nicht nur als Anhänger an die Kette zu legen, sondern ebenfalls als Haarspange zu nutzen. Kurzerhand habe ich noch ein Holzstab mit Peyote-Technik umfädelt und an beiden Seiten Spikes angebracht. Und schon war die Haarspange fertig. 

Weitere Informationen über den Anhänger und die Harspange könnt Ihr auf den entsprechenden Shop-Seiten nachlesen.

27Okt/17

Nastjenkas Collier

Dieses Collier sollte ursprünglich das Imperial Necklace aus der Double Coin Knot Collection von Manek Lady werden. Leider stellte ich beim Fädeln fest, dass dieses Collier, selbst mit Abwandlungen, immer noch viel zu wuchtig für mich sein würde. Also habe ich kurzerhand nur den rechteckigen Swarovski-Kristall und die entsprechenden Chatons nach der Anleitung eingefasst und zusammengefädelt.  

Verwendet wurden:
15/0 und 11/0 Miyuki-Rocailles in Bright Sterlin Plated sowie
15/0 und 11/0 Miyuki Rocailles in Galvanized Sea Foam
ein 27×18,5 mm großer Swarovski Cabochon in Emerald und

6 mm große Swarovski-Rivoli in Emerald

27Okt/17

Rollstuhlknauf

Nachdem ich bereits den einen oder anderen Rollstuhlknauf auf Anfrage gefädelt habe, bin ich nun endlich dazu gekommen, mir selbst auch einen zu machen. Und dieser bleibt definitiv auch bei mir!

Der Mittelteil der Beaded Bead stammt aus der Armbandanleitung „Königin der Nacht“ von Petra Tismer und Susanne Engels aus dem Buch „Perlen im Duett“, während das Ober- und Unterteil individuell beim Fädeln entstanden sind. 

Explizit wurden verwendet: 
eine 23 mm große Holzkugel
4 mm Swarovski Roses-Montées in Crystal
3 mm Swarovski Bicone in Crystal
6 mm Swarovski Bicone in Crystal
2,5 x 5 mm SuperDuos in Hematite
8/0 Miyuki-Rocailles in Gunmetal
11/0 Miyuki-Rocailles in Gunmetal
15/0 Miyuki Rocailles in Gunmetal
und
15/0 Miyuki-Rocailles in Bright Sterling Plated

Und wer von Euch einmal sehen will, wo sich genau eine solche Steuerkugel befindet und wie man sie wechselt, kann sich dieses Video anschauen.

27Okt/17

Armband „Goldener Igel“

Wer mich kennt, weiß, dass Armbänder nicht unbedingt zu meinem bevorzugten Schmuck gehören. Als ich dieses Armband aber gesehen habe, konnte ich nicht widerstehen. Leider musste ich auf die Original-Verschlusslösung verzichten, da ich das Armband nur halb so breit arbeiten konnte. Aber so gefällt es mir auch.

Die Anleitung stammt von Miroslava Felguth und ist, neben vielen anderen schönen Anleitung, in Ihrem Shop zu finden.

Verwendet wurden: 
8/0 Miyuki-Rocailles in Bright-Sterling-Plated
Dragon-Scales in Crystal Volcano und
SuperDuos in Coated Marea Peacock

21Okt/17

Fidget Spinner Pendant Dragon & Flower 2.0

Ja, das Virus hat auch mich erwischt: Kaum sind die ersten beperlten Kugellager im Netz aufgetaucht, hat es auch mich erwischt. Nur muss ich gestehen, dass mir die bisher verfügbaren Anleitungen für 16,00 Dollar (mit Perlen, die ich ohnehin nicht in meinem Fundus hatte) zu teuer waren. 

Also habe ich ein wenig mit Nina Hußmanns (Creafant) Anleitung „Dragon & Flower“ gespielt. Herausgekommen ist das beidseitig tragbare Spinner-Pendant „Dragon & Flower 2.0“. Ursprünglich war hier gar keine unterschiedliche Farbgebung der beiden Seiten geplant, hat sich aber durch die Dragon Scales dann wunderbar ergeben.  

Explizit wurden verwendet: 
Dragon Scales in Crystal Volcano
15/0 Miyuki-Rocailles in Bright Sterling Plated, Duracoat Galvanized Sea Foam und Duracoat Galvaized Eggplant
8 mm Swarovski Rivoli in Crystal Vitrail Foiled
3 mm Glasschliffperlen in Violet Metallic
Kugellager
Wer mehr über den Anhänger erfahren möchte, kann dies hier nachlesen.

Fidget Spinner Pendant Dragon & Flower 2.0 RückseiteFidget Spinner Pendant Dragon & Flower 2.0 Rückseite

Fidget Spinner Pendant Dragon & Flower 2.0 RückseiteFidget Spinner Pendant Dragon & Flower 2.0 Vorderseite

Und wer den Spinner in Aktion sehen möchte, kann sich einfach dieses Video anschauen.